Blog

Reisen und Abenteuer Blog

Nimm dir die Zeit – Kim Scarlet

Ich sitze hier und frage mich: “Wo ist unsere Zeit hin?” Das beginnt bereits am Morgen. Wir stehen auf, der Stress beginnt, pünktlich zur Arbeit zukommen, keine Zeit für richtiges Frühstück, schon sitzen wir im Auto. Der hinter mir hat keine Zeit um 60 km/h zu fahren, obwohl es ganz klar steht, er sitzt mir…
Weiterlesen

Die Mär der Organisation

Organisierte Menschen planen jeden Termin, jedes Essen, sogar jedes Date mit Hilfe eines strukturierten Systems. Sei dies der Kalender, der Wochenplan an der Kühlschranktür, oder das Whiteboard im Büro. Doch unvorhergesehene Vorfälle wie Krankheit, Ausfall einer relevanten Drittperson, Liebeskummer, der Tod des Haustieres und vieles mehr kann nicht geplant und organisiert werden – es geschieht…
Weiterlesen

Marketing Management – ein Erfahrungsbericht

Das Market-Ding und ich

Südafrika 2016, Palace of the lost city

Das Gepäck wurde aus der Rakete ausgeladen, die Concierges führten uns zur Reception. Das Auto wird in Zwischenzeit ins nahegelegene Parkhaus gefahren (ebenfalls durch die Concierges). Während dem Anstehen für den Zimmerbezug, das maximal 15 Minuten dauerte, wurden uns Apfelsaft und Eistee angeboten. Das Check in verlief Reibungslos, sodass ich sogar noch Zeit hatte bei…
Weiterlesen

Südafrika 2016; Anreise dritte Unterkunft

Mit unserer 1.0 Liter Rakete ging es am 4. Januar 2016 in Pretoria los. Wir verliessen das Protea Hotel Fire and Ice in Richtung Pilanesberg. Die Route führte uns entlang schöner Dörfer, verlassener Landstriche voller Wüstensand und Steppengras, aber auch stark bevölkter Tankstellen. Letztere waren uns die unsympathischsten auf der Reise. Viele Clochards sprachen uns…
Weiterlesen

Südafrika 2016, die ersten beiden Unterkünfte

In der ersten Woche reisten wir von Guesthouse zu Hotel. Sodass wir die ersten beiden Nächten im Room #1 – der kleinen Suite des Waterkloof Guesthouse in Pretoria verbrachten. Den ersten Abend, direkt nach der Anreise, verbrachten wir ausschliesslich im Zimmer. Immerhin war es Neujahr, somit hatten keine gastronomischen Betriebe an diesem Tag geöffnet. Es…
Weiterlesen

Südafrika 2016, die Anreise

Heute befinden wir uns bereits den 10. Tag in Südafrika. Zeit euch auf dem Laufenden zu halten, wie ich finde. Die Anreise gestaltete sich denkbar einfach, noch nie hatten wir das Vergnügen auf einen Direktflug zurückgreifen zu können. Das Check-in wurde bereits am 30.12.2015 via Smartphone App der SWISS Int. Airlines erledigt und zwei Plätze…
Weiterlesen

Sylvester on a plane

Am 24.12.2014 feierten wir bereits hoch über den Wolken Weihnachten. Dieses Jahr wird es der 31.12.2015 sein, den wir “in grenzenloser Freiheit” verbringen werden. Werden sich die SWISS International Airlines etwas einfallen lassen, oder wird es ein Flug wie jeder andere sein? Wir werden sehen. Jedenfalls ist die Vorfreude gigantisch…

Unser erster Wherigo

Heute wagten wir uns an den Wherigo GC426A – Unruhe in der Bäderzone. Unser erster Wherigo, da wir sonst mehr auf physische Stationen abfahren. Aber dennoch wollten wir mal erfahren was so hinter einem Wherigo steckt… Die Bedienung hat uns bei der ersten Station etwas zu schaffen gemacht, doch haben wir uns schnell dran gewöhnt.…
Weiterlesen

Legenden und Helden in der Braui Hochdorf

1 voller Saal, 2 Abende, 12 phantastische Musikstücke (ja, nicht Lieder, Stücke heisst das nämlich!) , viele Musikanntinnen und Musikanten. Dies sind die Eckdaten der phantastischen Show, die Sascha am 04. und 05. Dezember 2015 im Zentrum Braui in Hochdorf erlebte. Altbekannte Filmthemen wie Pink Panther, James Bond, Dr. Zhivago usw., aber auch legendäre Musikstücke…
Weiterlesen